Die Schweiz kennt einen starken Tierschutz. Tiere haben eine besondere Stellung im Recht. Das Tier ist mehr als eine „Sache“.

Im Tierschutzgesetz (TSchG) und in der Tierschutzverordnung (TSchV) sind das Verhalten und die Pflichten des Menschen gegenüber Tieren (Umgang mit Tieren, Tierhaltung, Forschung und Strafbestimmungen) verankert und geregelt.

Tierschutzgesetz (TSchG) vom 16.12.2005 (Stand 01.05.2014)

Tierschutzverordnung (TSchV) vom 23.04.2008 (Stand 01.07.2014)

Auch im Schweizer Privatrecht gibt es viele Vorschriften, die sich auf den Tierschutz beziehen. In Art. 641a des ZGB steht, dass Achtung vor dem Tier vorausgesetzt wird.

Schweizerisches Zivilgesetzbuch vom 10.12.1907 (Stand 01.07.2014)

Scroll to Top