Der Kindergarten ist eine Vorstufe zur Schule. Wenn Kinder spielen, lernen sie gleichzeitig. Im Spiel können sich viele Kinder über eine längere Zeit in eine Aufgabe oder eine Rolle vertiefen, eine hohe Konzentration aufrechterhalten und Neues erleben. Darum wird im Kindergarten viel gemalt, gesungen, gespielt und getanzt.

Die Kinder im Kindergarten spielen alleine oder mit anderen Kindern, manchmal auch nach Anleitung der Kindergartenlehrperson.

Bereits vor dem Kindergarten haben die Kinder vieles gelernt; zum Beispiel das Zuhören. Im Kindergarten werden diese und weitere wichtige Fähigkeiten, die sie in der Schule und im späteren Leben gut gebrauchen können geübt. 

Scroll to Top