Sprechen Sie zuerst mit einem Mitglied der Personalkommission oder dem Personalchef über ihre Gründe, warum sie mit ihrem Arbeitsplatz nicht zufrieden sind. Lassen Sie sich professionell beraten, bevor Sie auf eigene Faust Schritte unternehmen. Am besten ist es, bei einer Rechtsberatung oder bei Hilfswerken um Rat zu fragen.

Falls Sie Mitglied einer Gewerkschaft sind, können Sie sich auch dort erkundigen. Vielleicht können Ihnen auch Arbeitskolleginnen oder -kollegen weiterhelfen.

Scroll to Top