Eltern von Säuglingen und Kleinkindern können sich mit Fragen und Anliegen an die Mütter- und Väterberatungsstellen wenden. Falls nötig, nehmen Sie jemanden zum Übersetzen mit. An vielen Orten arbeiten aber auch Personen, die mehrere Sprachen sprechen.

  • Der Elternnotruf leistet auf Wunsch anonyme Hilfe und Beratung zu jeder Tages- und Nachtzeit (24 Stunden). 
  • Die Pro Juventute, Tel. 041 660 90 70 vermittelt kinderfreundliche Ferien für Alleinerziehende und Familien mit kleinem Budget, aber auch sozialpädagogische Familienbegleitung.
  • Das Frühförderungsprogramm Zämä uf ä Wägist für Eltern mit Kindern im Vorschulalter (ab 15 Monate bis ca. 3½ Jahre). Als Ziel gilt, dass alle Kinder faire Bildungschancen erhalten sollen.
    Auskunft:
    Fachstelle Gesellschaftsfragen
    patrick.walpen(at)ow.ch
    Tel: 041 666 60 66
  • Die Heilpädagogische Früherziehung des Rütimattli bietet Unterstützung von Eltern in der Erziehung und Förderung ihres behinderten Kleinkindes im Vorschulalter:
    frueherziehung(at)ruetimattli.ch
    Tel. 041 666 58 08
  • Im Kanton Obwalden bietet Hanny Santini-Amgarten in Sachseln Stillberatung an.
    Telefonische Beratung sowie persönliche Einzelberatungen nach Absprache unter
    Tel. 041 660 64 46.
de_CHDE
Nach oben blättern