Die öffentliche Schule heisst Volksschule und ist kostenlos. Es steht den Eltern frei, eine private Schule für ihre Kinder zu wählen. Private Schulen sind kostenpflichtig. In der Schweiz sind die Kantone zuständig für die Volksschule. Die Schulsysteme der Kantone können sich zum Teil stark unterscheiden. Auch innerhalb eines Kantons können sich die Schulen von Gemeinde zu Gemeinde oder sogar von Schulhaus zu Schulhaus unterscheiden.

Freiwillig
Spielgruppe
1. Kindergarten

Obligatorisch (Dauer: 9 Jahre)
2. Kindergarten (Dauer: 1 Jahr)
Primarschule (Dauer: 6 Jahre)
Sekundarstufe I (Dauer: 3 Jahre)

Nach der 6. Primarklasse wechseln die Kinder je nachdem in die Orientierungsstufe (IOS) der Gemeinde oder in die Kantonsschule in Sarnen.

In der Schweiz findet die Schule in Blockzeiten, also am Morgen und teilweise am Nachmittag, statt. Über den Mittag gehen viele Schülerinnen und Schüler nach Hause. Falls Sie Betreuungsbedarf haben, erkundigen Sie sich in der Schule, ob es ein Mittagstischangebot und Betreuungsmodule avor und nach der Schule gibt. Hinweise auf weitere Betreuungsangebote (z.B. Tagesfamilien) finden Sie auch im Verzeichnis Familienergänzende Kinderbetreuung, das Sie hier finden.

Eine Übersicht über das Bildungssystem (in zwölf Sprachen) finden Sie hier.

Scroll to Top